Sanierung in Solingen

Die Sanierung Ihres Gebäudes durch das Bauunternehmen Lajdamik

Entscheiden Sie sich dafür, Ihr Gebäude oder einen Teil davon zu sanieren, kommen gerade zu Beginn eine Menge Fragen auf Sie zu. Ab wann ist eine Sanierung notwendig? Reicht unter Umständen auch eine Renovierung oder eine Instandhaltung? Gibt es verschiedene Sanierungsformen? Wie viel Zeit muss ich einplanen? Welche Kosten kommen auf mich zu? An wen wende ich mich, damit das Ergebnis auch wirklich meinen Anforderungen entspricht?

Arkadiusz Lajdamik

Wir sind Ihre Profis für die Sanierung in Solingen und Umgebung

Dies alles sind berechtigte Fragen, die tatsächlich nicht pauschal zu beantworten sind. Denn eine Gebäudesanierung geht über eine einfache Instandhaltung hinaus und greift oftmals erheblich in die Bausubstanz des Gebäudes ein, was mit einer Menge planerischem und handwerklichem Aufwand verbunden ist.

In der Definition versteht man im Bauwesen eine Sanierung als baulich-technische Wiederherstellung oder Modernisierung eines Gebäudes, wobei hiervon auch einzelne Etagen oder Gebäudeteile betroffen sein können. Sie dient dazu, Schäden zu beseitigen oder den Wohnstandard zu erhöhen. Für ein solches Vorhaben sind in jedem Fall Experten gefragt. Wir garantieren dank unserer über 40-jährigen Berufserfahrung einen optimalen und kundenorientieren Arbeitsablauf – angefangen bei der Planung bis hin zu Umsetzung, bei der wir als Ihr Projektkoordinator persönlich auf der Baustelle tätig sind.

Es gibt mehrere Gründe für eine Sanierung. Oft liegt einer Sanierung ein grundsätzlicher Verfall bzw. eine Veraltung des Gebäudes oder der Bausubstanz zu Grunde. Ziel ist es, den standsicheren, gebrauchstauglichen oder zweckbestimmten Nutzen des Gebäudes wiederherzustellen oder zu erwirken.

Eine Renovierung, Instandhaltung oder Instandsetzung gleicht im Grunde einer Reparatur von entstandenen Schäden. Ihr Ziel ist es, den Ursprungszustand wiederherzustellen. Eine Sanierung geht tiefer und beabsichtigt eine Verbesserung gegenüber dem Ursprungszustand. Für einen Laien ist diese Unterscheidung oftmals nicht einfach. Wir als erfahrenes und geschultes Team helfen Ihnen dabei, die Mängel Ihres Gebäudes einzuschätzen, sie mit Ihren Wünschen in Einklang zu bringen und einen optimalen Lösungsweg zu ermitteln und umzusetzen.

Sanierungsformen und das richtige Vorgehen bei Ihrem Bauprojekt

Natürlich kann man keinen allgemeinen Leitfaden einer Sanierung erstellen, denn jedes Gebäude und jede Bausubstanz weisen ihre individuellen Mängel auf und müssen dementsprechend auch individuell behandelt werden. Um die richtige Vorgehensweise für Ihr Bauprojekt zu ermitteln, stehen wir Ihnen als Meisterbetrieb mit Rat und Tat zur Seite.

Bei einer energetischen Sanierung ist es vor allem an Ihnen zu entscheiden, für welche Form der Sanierung Sie sich entscheiden. Mit unserer Erfahrung in Heizungs- und Sanitärtechnik informieren wir Sie gerne über Photovoltaikanlagen, Dachdämmung, Außenwanddämmung, Perimeterdämmung oder Kellerdeckendämmung.  Die energetische Sanierung bringt Ihnen als Eigentümer nicht nur eine Wertsteigerung der Immobilie, sondern auch den Vorteil der Einsparung von Strom- und Heizkosten.

Eine Sanierung mit dem Ziel der Barrierefreiheit ist gerade in privaten Fällen erforderlich oder wenn eine öffentliche Nutzung des Gebäudes vorgesehen ist oder bereits besteht. Nach einer solchen Maßnahme können diese Orte von allen Menschen ohne fremde Hilfe und ohne Einschränkung genutzt werden.

Eine Sanierung in einem solchen Fall kommt lediglich dann in Frage, wenn die Erhaltung des Gebäudes akut oder auf lange Sicht gefährdet ist. In diesem Fall greift man mit einer Sanierung ein und verhindert den Verfall oder die erhebliche Abnutzung des Objekts. Bei einer solchen Sanierung gelten die Regeln des Denkmalschutzes, unter denen zwischen einer substanzerhaltenden Sanierung und einer reversiblen Restaurierung unterschieden werden muss. Bei Fragen und Unklarheiten stehen unsere Experten Ihnen gerne zur Seite.

Eine Rekonstruktion kann beispielsweise bei Baudenkmälern zum Einsatz kommen. Es umfasst die teilweise oder vollständige Wiederherstellung von Gebäuden oder Gebäudeteilen.

Eine Kernsanierung umfasst die Wiederherstellung der Bausubstanz und beinhaltet erhebliche Eingriffe und Arbeitseinsätze. Ziel hierbei ist es, die Bausubstanz in einen nahezu neuwertigen Zustand zu versetzen. Sie beinhaltet die Erneuerung der gesamten Dachkonstruktion und -eindeckung,  Fassade,  Fenster, Türen und Haustechnik.

Unter einer Translozierung versteht man den Abbau, die Versetzung und den anschließenden originalen Wiederaufbau eines Gebäudes oder Gebäudeteils.

Wie viel Zeitaufwand und Kosten kommen bei einer Sanierung auf mich zu?

Diese Frage zu beantworten ist nicht einfach, da die Form der Sanierung und dessen Umfang stark von dem Zustand des Gebäudes und dem gewünschten Sanierungsziel abhängt. Daraus ergeben sich die Kosten und der Zeitaufwand, mit dem Sie als Eigentümer rechnen müssen. Für einen besseren Überblick und eine Einschätzung über das, was im Falle einer Sanierung auf Sie zukommt, vereinbaren Sie gerne einen ersten Beratungstermin bei uns im Haus.

Arbeit auf einer Baustelle des Bauunternehmen Lajdamik

Wir unterstützen Sie bei Ihrer Sanierung in Hilden und Solingen

Wir sind ein inhabergeführtes Familienunternehmen seit 1973, verfügen über ein ausgezeichnetes Expertenteam und wurden bislang mehrfach meisterbriefzertifiziert. Wir wissen, was wir tun und wovon wir sprechen, wenn wir gemeinsam mit Ihnen Ihr Bauprojekt planen und umsetzen. Denn wir sind nahe bei Ihnen als Kunden und sind zu jeder Bauphase Ihr direkter Ansprechpartner, sodass Sie sich ganz auf Ihre Wünsche und Ansprüche konzentrieren und Ihr Ziel im Auge behalten können.

Kontaktieren Sie uns einfach persönlich an einem unserer Standorte in Solingen oder Hilden oder telefonisch unter 02102 22661399. Wir sind gerne für Sie da!